Wann kehrt Prinz Harry ins britische Königshaus zurück?

Author Image Artikel von
Zuletzt aktualisiert: 
Teilen Sie es in Ihrem Netzwerk
Wann kehrt Prinz Harry ins britische Königshaus zurück?

Prinz Harry hat sich in den letzten Jahren mit seiner persönlichen Meinung über die königliche Familie nicht zurückgehalten, aktuell stellt sich jedoch die Frage, ob eventuell bald eine Versöhnung in Aussicht stehen könnte?

Denn es gab in jüngster Zeit Gerüchte, dass Harry eventuell daran interessiert sein könnte, nun wieder Brücken zu seiner Familie bauen. 

Die britischen Wettseiten haben natürlich prompt mit entsprechenden Wettquoten reagiert und es wird spekuliert, dass er sich möglicherweise wieder mit dem Königshaus versöhnen könnte. Laut Wettexperten stellt sich wohl nur noch die Frage nach dem "Wann"?

Aktuelle Quoten:
Wann kehrt Prinz Harry wieder zur königlichen Familie zurück?

JAHR

QUOTE

WAHRSCHEINLICHKEIT

2025

2.50

40%

2024

4.00

25%

2026

5.00

20%

Niemal

9.00

11.1%

2027 oder später

11.00

9.1%

Quelle für die Prinz Harry Rückkehr Quoten: Internet Quotenvergleichsportale.
Prinz Harry Rückkehr Wetten nicht in Deutschland verfügbar. 
Alle Quoten ohne Gewähr. Letzte Aktualisierung: 03.06.2024
18+, Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsvoll.

 

Darüber hinaus äußerte sich auch Prinz Harry in der aufsehenerregenden Netflix-Doku und in seinen Memoiren „Spare“ aus dem Jahr 2023 sehr offen über seine Familie.

Sein Buch enthielt mehrere Anschuldigungen gegen die königliche Familie, darunter eine Behauptung, er und sein Bruder, Prinz William, hätten sich einst wegen Harrys Ehe mit Meghan Markle gestritten.

Der Herzog von Sussex zog sich 2020 von seinen Pflichten in der königlichen Familie zurück, um mit seiner Frau Meghan, der Herzogin von Sussex, ein neues Leben in Los Angeles zu beginnen.

Das Paar hat seitdem bei den Fans der königlichen Familie stetig für Kontroversen gesorgt, nachdem sie in ihrem mittlerweile berüchtigten Interview mit Oprah Winfrey sehr viele Details enthüllten und einige Behauptungen aufstellten - darunter auch die Äußerung von Meghan, Prinzessin Catherine habe sie vor ihrer und Harrys Hochzeit wegen eines Blumenmädchenkleides zum „Weinen“ gebracht.

Außerdem sagte Meghan in dem besagten Interview, dass es während ihrer Zeit am königlichen Hof  „Bedenken und Gespräche“ darüber gegeben habe, „wie dunkel“ die Haut ihres damals ungeborenen Sohnes Archie „sein könnte, wenn er geboren wird“.

Es wurde nicht erwähnt, wer diese vermeintlichen Bemerkungen gemacht hatte, aber dieses Thema löste beinahe einen Großbrand in den sozialen Medien aus.

Könnte Prinz Harry schon im nächsten Jahr zurückkehren?

In jüngster Zeit gab es einige Anzeichen, die dafür sprechen, dass Harry wieder bei der königlichen Familie einsteigen könnte.

Dies geschah, nachdem eine Aussage, die Harry 2016 gegenüber der Presse gemacht hatte, von der Website der königlichen Familie gelöscht wurde, nachdem sie sieben Jahre lang online gewesen war.

Nun glaubt PR-Experte Ryan McCormick, dass die Royals „den Grundstein“ für eine Versöhnung mit dem Herzog gelegt haben könnten.

Ryan sagte gegenüber der Zeitung Daily Mirror: „Es würde mich nicht überraschen, wenn es noch andere Aussagen und Informationen gibt, die im Laufe der Jahre stillschweigend gelöscht oder geändert wurden.

„Der Grund dafür, dass sie ihren Teil dazu beitragen, diese negativen digitalen Fußnoten zu löschen, besteht darin, Distanz zu schaffen und ihre Auswirkungen auf die öffentliche Wahrnehmung zu verringern. Die Royals könnten auch den Grundstein für eine zukünftige, vollständige Versöhnung mit Harry legen.“

Auf Wettseiten mit Sonderwetten hat Prinz Harry momentan eine Quote von 2.50, dass er nächstes Jahr offiziell wieder zur königlichen Familie zurückkommt.

Und die Quote von 4.00, dass er es schon in diesem Jahr tut, für eine Wiedervereinigung im Jahr 2026 gibt es eine Quote von 7.00.

Im Februar bestätigte der Buckingham Palace, dass bei König Charles eine Form von Krebs diagnostiziert worden war, und nur wenige Tage später gestand Prinz Harry ein, dass ein solch tragisches Ereignis einen „wiedervereinenden Effekt“ haben könnte.

Er sagte bei der TV Show Good Morning America: „Schauen Sie, ich liebe meine Familie. Für die Tatsache, dass ich in ein Flugzeug steigen und ihn besuchen und Zeit mit ihm verbringen konnte, bin ich dankbar.“

Auf die Frage, ob eine Krankheit in der Familie einen „wiedervereinenden Effekt“ haben könnte, sagte der Prinz: „Ja, ich bin sicher. In all diesen Familien sehe ich täglich, wie stark die Familieneinheit zusammenkommt. Ich denke, jede Krankheit, jedes Leiden bringt Familien zusammen.“

Fussball WM 2026 Prognose Favoriten WM Tipphilfe: Wer gewinnt in Amerika?
Fussball WM 2026 Prognose Favoriten WM Tipphilfe: Wer gewinnt in Amerika?
Unsere besten WM 26 Wetttipps, WM Tipphilfe 2026 + WM Prognosen für Fussball WM Favoriten in Kanada,...
Ballon D'Or 2024 - Wer wird Weltfussballer des Jahres 2024?
Ballon D'Or 2024 - Wer wird Weltfussballer des Jahres 2024?
Wer wird Weltfußballer 2024? Ballon d'Or Nominierung 2024 - Ballon d'Or Kandidaten - Ballon D'or Wet...
EM Spielplan 2024 - Alle EURO 2024 Termine
EM Spielplan 2024 - Alle EURO 2024 Termine
Fußball Europameisterschaft 2024 Kalender - EM 2024 Spielplan chronologisch: Datum, Uhrzeit, Spiel &...

Harrys „Fantasie“-Versöhnung?

Während Harry vielleicht hofft, einige Brücken bauen zu können, sagte ein Vertrauter der Royals kürzlich gegenüber The Daily Beast, dass die Versöhnung des Herzogs von Sussex mit der königlichen Familie im Moment eine „Fantasie“ sei. Und ein anderer Vertrauter sagte, die Aussicht, dass Harry und seine Kinder Balmoral diesen Sommer besuchen, sei „Wunschdenken“.

Darüber hinaus glaubt der königliche Fotograf Arthur Edwards, dass König Charles wegen einiger Kommentare in seiner Autobiografie „harte Worte“ mit Harry gewechselt haben wird.

Er behauptete auch gegenüber der Zeitung The Sun, dass Charles Harry seine Kommentare über Königin Camilla, die Harry in dem Buch als „gefährlich“ bezeichnete, „nicht leicht verzeihen“ könne.

Harry schrieb auch: „Ich hatte gemischte Gefühle, als ich eine Stiefmutter bekam, die mich, wie ich glaubte, kürzlich auf ihrem persönlichen PR-Altar geopfert hatte.“

Auf den besagten Wettseiten gibt es aktuell eine Quote von 9.00, dafür dass Harry niemals wieder offiziell zur königlichen Familie zurückkehrt.

„Niemals“ ist zwar eine lange Zeit, aber seit Harry vor vier Jahren das Königshaus verließ, wurden viele Behauptungen aufgestellt.

Wenn Harry jedoch in den nächsten Jahren nicht mehr zu den Royals zurückkehrt, könnte er dies zu einem späteren Zeitpunkt tun, wenn vielleicht noch etwas mehr Wasser den Fluss hinuntergeflossen ist.

Für die Option,  dass sich der Herzog 2027 oder später mit seiner Familie versöhnt, gibt es momentan die Quote 11.00, 

*Erinnerung: Die hier angeführten Quoten sind hypothetische Quoten, die von Branchenexperten bereitgestellt wurden..

Author Image Artikel von
Zuletzt aktualisiert: 
Facebook Icon Twitter Icon Linkedin Icon Email Icon Copy Link Icon